• Facebook schwarz Runde

© 2014 by Lilablassblau Fotografie - Kathrin Krause - info@lilablassblau.net 

Hochzeitsfotografin in Rheinfelden, Landkreis Lörrach, 

Südbaden und Nordwestschweiz

Suche

Von Braut zu Braut - Teil 2


Im Januar gabs den ersten Teil meiner 10 Fragen an meine lieben Bräute von 2017. Nun folgen die letzten 5 und ihre Antworten darauf. Ich war selbst sehr gespannt darauf. Viel Spaß beim Lesen ;)


Was war der schönste Moment am Tag eurer Hochzeit?

"Den Blick von meinem Mann zu sehen und meine Familie und Freunde zu sehen. Sowie die vielen Kinder die dabei waren"

"Die erste Begegnung mit meinem Mann"

"Puh.. da gibt es soviel! Vom Tausch der Ringe bis hin zum Hochzeitstanz war alles so schön und bewältigend! All die Eindrücke vom Tag sind sehr schöne Momente!"

"Das Ja-Wort auf dem Zivilstandesamt"

Welcher war der schwierigste Punkt bei der Planung eurer Hochzeit?

"Eine Location mit passendem Termin zu finden"

"Wir waren uns über die Musikrichtung überhaupt nicht einig, da gehen bei uns die Geschmäcker in komplett verschiedene Richtungen. Mein Mann wollte unbedingt was Jazziges am Abend und ich was Fetziges. Nach einigen Diskussionen haben wir uns dann darauf geeinigt beim Apero eine Jazzband zu nehmen und am Abend eine fetzige Band die zum Tanzen animiert. Das war eine super Entscheidung und wir waren beide Happy damit"

"Die Unterbringung der Gäste und dass jeder wusste wann er wo sein muss. Außerdem mussten wir den Apero umplanen, da es einen Krankheitsfall gab"

"Allen Gästen gerecht zu werden"


Wie fühlt es sich jetzt an eure Hochzeitsbilder anzuschauen?

"Schön und rührend. Es sind so tolle Fotos und Momente die eingefangen wurden, die unbeschreiblich sind"

"Es ist schön den Tag noch einmal zu sehen. Die ganzen Fotos und Videos, die wir von den Gästen bekommen haben reflektieren den Tag aus einer anderen Perspektive"

"Wir denken jedes mal an den wunderschönen Tag zurück. Es sind einfach super schöne Fotos geworden. Nicht zu vergleichen mit den Fotos der Gäste..."

"Wie ein schöner Traum. Die Bilder sind einfach toll und erinnern uns immer an einen unserer schönsten Tage"

Standesamt, Kirche oder freie Trauung - wo habt ihr euch das Ja-Wort gegeben und warum habt ihr euch für diese Variante entschieden?

"Kurze Trauung am Standesamt und am nächsten Tag das schöne große Fest mit der kirchlichen Trauung. Wir wollten das Standesamt nur klein und fein, dafür ein großen Fest mit unseren ganzen Gästen"

"Wir hatten eine standesamtliche Trauung in Lauenburg (CH), keine Kirche. Wir waren uns von vornherein einig, dass wir nur zum Standesamt gehen. Wir sind beide keine Kirchgänger und deshalb kam dieser Schritt für uns beide nicht in Fragen und wir haben es auch nicht bereut"

"Wir haben uns im Standesamt in Rheinfelden das Ja-Wort gegeben. Wir wollten beide keine kirchliche Trauung, weil wir sonst auch nie die Kirche besuchen. Für uns war das völlig ausreichend im Standesamt!"

"Wir haben standesamtlich geheiratet, da wir beide nicht mehr in der Kirche sind. Anfangs gab es Überlegungen zu einer freien Trauung, doch leider kam für uns nur ein Redner in Frage und dieser hatte seine Tätigkeit leider aufgegeben"


Zu welchem Lied habt ihr den Hochzeitstanz getanzt?

"Eine Mischung aus Adel Tawil und DJ Antoine"

"Unser Tag - Helene Fischer"

"A Thousand years - Christina Perri"

"Jonathan Zelter – Ein Teil von meinem Herzen (die Wedding Edition), ist ein langsamer Walzer und der Text des Liedes hat total zu uns gepasst. Ich muss jedoch sagen dass mein Mann das Lied mirzuliebe genommen hat"

#Braut #Hochzeitsplanung #Hochzeitsvorbereitungen #HochzeitRheinfelden